Simbabwe

Victoria Falls & Sambesi National Park

1. + 2. Tag: Beginn der Reise am Flughafen in Victoria Falls

Ihre Reise beginnt am Flughafen in Victoria Falls. Sie werden dort abgeholt und mit einem Straßentransfer zu Ihrer Unterkunft gebracht. Der Ort Victoria Falls liegt auf der südlichen Uferbank des Sambesi Flusses am östlichen Ende der spektakulären Viktoriafälle. Victoria Falls ist ein reizendes Touristenstädtchen, das sich wunderbar zu Fuß erkunden lässt und eine große Auswahl an Aktivitäten bietet. Von einer Elefantensafari bis hin zur Sonnenuntergangsfahrt auf dem Sambesi wird hier für jeden etwas geboten. Die ersten beiden Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in der Ilala Lodge (Standard Variante) oder im Victoria Falls Hotel (Deluxe Variante).

3. + 4. Tag: Sambesi National Park

Heute bringt Sie ein Straßentransfer in den Sambesi National Park. Dieser befindet sich flussaufwärts, nur ca. 5 km von Victoria Falls entfernt. Er erstreckt sich auf über ca. 40 km Länge entlang des Sambesi-Flusses in Simbabwe. Der ca. 56.000 Hektar große Park gehörte früher zum Victoria Falls National Park und wurde in 1979 eigenständig. Durch den Park führt die Straße nach Kazungula, die ihn in eine Flusslandschaft und eine Waldlandschaft, gennant „Chamabondo Vlei“, teilt. Bei der Standard Variante übernachten Sie zwei Nächte im Zambezi Sands River Camp und bei der Deluxe Variante verbringen Sie die Nächte in der exklusiven Matetsi River Lodge.

5. Tag: Ende der Reise am Flughafen in Victoria Falls

Heute heißt es Abschied nehmen von Simbabwe. Sie werden zurück zum Flughafen in Victoria Falls gebracht, wo Ihre Reise endet.

Reisepreis pro Person im Doppelzimmer in 2021 / 2022:

Standard Variante ab 1.387 Euro

Deluxe Variante ab 2.750 Euro

X