Viktoria Fälle

“Selbst die Engel müssen entzückt sein, wenn sie über die Fälle fliegen” sagte David Living-stone über die sagenhaften Mosi-oa-Tunya (“Donnernder Rauch”), die Viktoria Fälle in Simbabwe. Dieser legendäre Reisende erblick-te die Fälle zuerst von der sambischen Seite aus und seine Erinnerungen werden heute im nahen Livingstone aufbewahrt. Die Aussichten von der simbabwischen und sambischen Seite sind ziemlich unterschiedlich, da die Fälle von der Saison und dem Wasserstrom abhängig sind. Die Fälle erstrecken sich über eine Länge von mehr als einer Meile und gelten als der längste Wasservorhang der Welt – mehr als 500 Millionen Liter Wasser pro Minute rau-schen über die Kanten der Fälle und fließen schließlich etwa 100 Meter in die Tiefe.Die Fälle führen um den Mai am meisten Wasser. Man läuft durch die viele Gischt durch eine Dusche. Sobald sich der Vorhang der Gischt öffnet, erhascht man einen Blick auf die Fälle. Um den Oktober herum können die Fälle auf der sambischen Seite ausgetrocknet sein.

X