Lake Malawi

David Livingstone benannte den Lake Malawi „The Lake Of Stars“ und das aus gutem Grund. Am Tag tanzen Sonnenstrahlen über das dunkelblaue Wasser und wenn die Sonne untergegangen ist und Fischer ihre Sturmlampen anschalten, um sich für die Nacht auf dem See zu wappnen, funkeln die Sterne nicht nur im Him-mel, sondern auch auf dem Wasser. Obwohl Malawi komplett von Land umschlossen ist, ist es immer noch in Besitz seines „Inland Meeres“. Dieses große Gebiet mit Süßwasser, umrandet von Stränden mit goldenem Sand ist nicht nur ein landschaftliches Wunderland, sondern bietet auch Möglichkeiten für Wasser-sportaktivitäten. Der See ist ungefähr 365 Meilen lang und 52 Meilen breit. Da der See sehr reich an Fischen ist, spielt er eine wichtige Rolle für den Fischfang und somit auch für die Wirtschaft. Obwohl der See als Attraktion bekannt ist, gibt es immer noch lange Strecken mit komplett menschenleeren Stränden und goldenem Sand, der von kristallklarem Wasser umspült wird. Die Unterbringung reicht von Camping bis zur luxuriösen Strandlodge.

X