Lake Baringo

Der Lake Baringo ist der nördlichste der Seen im Rift Valley Gebiet in Kenia. Im Gegensatz zu vielen anderen Seen der Region ist es aufgrund eines unterirdischen Abflusses nicht möglich, dass sich Salze und Mineralien ablagern, wodurch das Süßwasser erhalten bleibt. Der See ist ein idealer Lebensraum für Süßwasserfische, Flusspferde und Krokodile. Auf Bootsfahrten kann man vor allem die Nilpferde und Krokodile ausgiebig beobachten. Auch für Vögel ist der See ein beliebter Lebensraum. Hier nisten einige stattliche Greifvögel wie Schreiseeadler oder Geier, aber auch viele kleinere Vögel.  Außerdem bieten sich die Inseln in der Seemitte als Ausflugsziel für Erkundungsfahrten an. Die ansässigen Volksstämme bestreiten Ihren Lebensunterhalt mit der Fischerei. Hier kann man auch den einen und anderen Einblick in das Leben der Menschen in Kenia in dieser Region erlangen.

X