Hwange National Park

Der Hwange National Park ist der größte National Park Simbabwes und ist ca. so groß wie Nordirland. Der Park befindet sich im Nordwesten des Landes südlich von Victoria Falls. Hwange bietet über 100 Säugetier- und fast 400 Vogelarten. Über 35.000 Elefanten haben hier ein Zuhause gefunden und sammeln sich besonders in der Trockenzeit an den Wasserstellen. Auch Tiere, wie Löwe, Leopard, Gepard, Nashorn, Büffel, Impala, Kudu, Eland, Wasserbock, Zebra, Giraffe, Pavian und Warzenschwein u.v.m. können im Park entdeckt werden. Die Landschaft reicht von tiefem Kalaharisand im Süden zum felsigen hügeligen Norden. Die offene Savanne im Südosten geht über in einen dicken Teak Wald, der später zum Mopane Wald wird. Da sich der Park in einer äußerst trockenen Region des Landes befindet, wird teils Wasser an die Oberfläche gepumpt. Bei einigen dieser Wasserstellen gibt es „Hides“, wo Sie die Tiere beobachten können ohne diese zu stören.

X